Die Acerola

Die Acerola

Die kugelförmige Acerola ist eine Steinfrucht mit besonders viel natürlichem Vitamin C.

  • Die Frucht weist einen Durchmesser von 10-15 mm auf.
  • Sie ist vor allem auf dem amerikanischen Kontinent verbreitet, in den Gebieten von Texas, Mexiko, Panama, Brasilien, Jamaika und Guatemala.
  • Außerhalb des natürlichen Verbreitungsgebietes wird die Art selten kultiviert.
  • Die Früchte der Acerola werden als Obst genutzt.
  • Der Acerolabaum oder -strauch kann eine Größe von ein bis drei Meter erreichen.
  • Er wächst an einer Vielzahl von Standorten: in feuchten Schluchten und an Flussufern, an Straßenrändern und an Standorten auf trockenem Kalkstein und felsigen Berghängen.


Wusstest Du,
 dass die Acerola, die oft auch Acerola-, Ahorn- oder Jamaika-Kirsche genannt wird, eigentlich gar keine Kirsche ist? In ihrem Aussehen ähneln sich Acerola und Kirsche zwar sehr, aber die Frucht gehört zur Familie der Malpighiengewächse.

weiterlesen

Der Apfel

Der Apfel

Ballaststoffe - warum sie so gesund sind?

Ballaststoffe - warum sie so gesund sind?

AREDS Studien - Ein Beitrag für deine Augengesundheit

AREDS Studien - Ein Beitrag für deine Augengesundheit

Kommentare

Keine Kommentare
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.