Beta-Glucan und seine Anwendungsbereiche

Beta-Glucan und seine Anwendungsbereiche

Beta-Glucanen wird eine Vielzahl positiver biologischer Wirkungen zugeschrieben. Im Vordergrund stehen positive Effekte auf das Immunsystem, den Blutzucker und den Fettstoffwechsel. Die Stärkung des Immunsystem ist vielfältig:

  • bei Immunschwäche verschiedenster Ursache
  • Infektionsvorbeugend, u.a. bei Grippe, Herpes, Pilzbefall
  • ab einem Alter von 40, wenn die Funktionsfähigkeit des Immunsystems langsam nachlässt
  • bei Allergien und Hautirritationen
  • positive Wirkung auf die Darmgesundheit
  • Schutz vor Wundinfektionen, verbesserte Wundheilung
  • bei Stress jeder Art
  • kann erhöhten Cholesterinspiegel senken
  • reguliert den Blutzuckerspiegel
  • vor oder nach Chemotherapie und/oder Bestrahlung

 

In der alternativen Medizin zitieren Befürworter, dass Beta-Glucan als Nahrungsergänzung bei nachfolgenden gesundheitlichen Bedingungen helfen kann:

  • Allergien
  • Asthma
  • Chronische Darmerkrankung
  • Chronisches Müdigkeitssyndrom
  • Diabetes
  • Muskelschmerz (Fibromyalgie)
  • Hoher Cholesterinspiegel
  • Rheumatoide Arthritis
  • Entzündliche Darmerkrankung

weiterlesen

Welches Beta-Glucan ist am besten?

Welches Beta-Glucan ist am besten?

Thyro-Shield Komplex - Der Schutzschild für deine Schilddrüse

Thyro-Shield Komplex - Der Schutzschild für deine Schilddrüse

MSM und seine Anwendungsbereiche

MSM und seine Anwendungsbereiche

Kommentare

Keine Kommentare
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.