Was ist Beta-Glucan?

Was ist Beta-Glucan?

Beta-Glucane sind hochmolekulare Glucose-Polysacharide, die als natürlicher Zellwandbestandteil vor allem in Getreidekörnern wie Hafer, Gerste und Weizen wie auch in Hefe und bestimmten Pilzen wie z.B. der Sorten Maitake, Shiitake und Reishi vorkommen.

Beta-Glucane zählen zu den bioaktiven Substanzen, die das Immunsystem fördern können und den Ballaststoffen zugerechnet werden. Ballaststoffe spielen in der menschlichen Ernährung eine wichtige Rolle.

Beta-Glucan ist eine sichere, ungiftige und wirkungsvolle Ergänzung für diejenigen, denen ein funktionierendes Immunsystem am Herzen liegt.

In zahlreichen und vielversprechenden amerikanischen Studien an Tieren in den sechziger Jahren zeigte sich, dass Beta-1,3-Glucan die weißen Blutzellen, genauer gesagt, die Makrophagen und die Neutrophilen aktiviert.

Durch die Wirkung von Beta-Glucan auf das Immunsystem können die Abwehrkräfte des Körpers stark gefördert werden, was insbesondere für Menschen mit permanent geschwächtem Immunsystem (ältere Menschen, Leistungssportler) von Vorteil ist.

weiterlesen

Kurkuma – Das Gewürz des Lebens

Kurkuma – Das Gewürz des Lebens

Ballaststoffe - warum sie so gesund sind?

Ballaststoffe - warum sie so gesund sind?

Welches Beta-Glucan ist am besten?

Welches Beta-Glucan ist am besten?

Kommentare

Keine Kommentare
Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.